Das CJD - Die Chancengeber CJD Stuttgart

Ein Ort, an dem Generationen und Kulturen in Kontakt kommen

06.02.2015 CJD Stuttgart « zur Übersicht

Fünf Jahre ist es her, dass das CJD Ausbildungsrestaurant „Zum Stäffele“ in der Wienerstraße in Feuerbach eröffnete. Seither werden dort von Montag bis Freitag unter Anleitung von Gastronomie-Ausbildern leckere Mittagsgerichte gekocht und den Gästen offeriert. Im Sinne von „learning by doing“ erfahren die Auszubildenden des CJD Stuttgart im „Stäffele“ ganz praktisch, was neben der Theorie zu ihrem Beruf in Service und Küche gehört: soziale Kompetenz, Flexibilität, Teamarbeit, Höflichkeit und Arbeiten unter Stress. Nebenbei hat sich das „Stäffele“ in den letzten fünf Jahren auch zu einem Ort entwickelt, an dem sich Menschen aus verschiedenen Generationen und mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen begegnen und in Kontakt kommen.

Seit Eröffnung des kleinen Ausbildungsrestaurants im Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands e. V. (CJD) im Januar 2010 hat sich das „Stäffele“ zu einer festen Größe in Feuerbach entwickelt. Bis zu 40 Gäste kommen täglich zum Mittagessen. Bei 10 bis 15 Catering-Einsätzen pro Jahr können die jungen Auszubildenden zusätzlich wichtige gastronomische Erfahrung sammeln. Insgesamt wurden bisher ca. 30 000 Gäste von den CJD Azubis bewirtet. Überwiegend sind es ältere Stammgäste aus der Nachbarschaft, aber auch Handwerker und Geschäftsleute sowie kleinere Gruppen, die das Angebot zu schätzen wissen.

Was als Lernort für die Azubis des CJD begann, hat sich mittlerweile zu einem Mehrgenerationen-Ort entwickelt, an dem auch die Gäste etwas lernen können. Viele Stammgäste freuen sich, die Entwicklung der jungen Leute während ihrer Ausbildung zu begleiten: von den ersten unbeholfenen Schritten bis zur eloquenten jungen Fachkraft, die ihr Handwerk beherrscht.

„Im Kontakt mit den Azubis und ihren unterschiedlichen kulturellen Hintergründen werden schnell mögliche Vorbehalte abgebaut und ein unvoreingenommener Umgang mit der jungen Generation gepflegt“, freut sich CJD Ausbilder Edgar Gebauer. „Umgekehrt wirken die vielen positiven Rückmeldungen der Gäste sehr motivierend auf die Auszubildenden.“ Durch den täglichen Austausch entwickelten die Jugendlichen Verständnis, gerade für die Bedürfnisse ältere Mitbürger und nicht selten würden echte Beziehungen aufgebaut.

Derzeit bilden Serviceleiter Edgar Gebauer und Küchenleiter Rainer Müller-Schuck gemeinsam mit ihren Mitarbeitenden sieben Fachkräfte im Gastgewerbe und drei Fachpraktiker Küche im „Stäffele“ aus. Zusätzlich bekocht das Küchenteam auch die Kantine und die Kindertagesstätte des CJD Stuttgart. Das CJD Ausbildungsrestaurant ist werktags von 11.30 bis 14.00 Uhr geöffnet  und bietet ein Tages – und Wochenmenu sowie eine kleine Menüauswahl ‚a la carte‘.