Das CJD - Die Chancengeber CJD Stuttgart

Kinderbetreuung

Zielgruppe
Kinder von 0-6 Jahren

Wir bieten:

  • Plätze in unserer Kindertagesstätte auf der pädagogischen Basis: „Hilf mir, es selbst zu tun!“

  • Begleitung von Kindern bis zum Ende des dritten Lebensjahres nach dem pädagogischen Ansatz von Emmi Pikler. Die Pädagogik bezieht sich auf die aktuelle Lebenssituation von Kindern und nimmt deren jeweilige Fragen, Probleme und Anknüpfungspunkte auf. Themen wie musische Erziehung, Bewegung und Förderung der wissenschaftlichen Neugier sind dabei feste Bestandteile des pädagogischen Alltags.
  • Förderung der älteren Kinder nach dem Situationsansatz. Hier geht es um die kindorientierte Planung und Gestaltung des Alltages unter aktiver Mitsprache und Mitplanung der Kinder. Der pädagogische Ansatz realisiert eine Verzahnung der Lebensbereiche der Kinder und ermöglicht so eine gedanken-, erlebnis- und handlungsbezogene Lern- und Freizeitorganisation, die an den Interessen der Kinder anknüpft, Freiräume lässt und Anregungen anbietet. Somit ist es den Pädagogen möglich, flexibel und individuell auf die Situation der Kinder einzugehen, aktuelle Ereignisse aufzugreifen, ihre Bedürfnisse zu verstehen und "Begleiter" von Kindern und Eltern zu sein.
  • Erziehungspartnerschaft mit den Eltern: Uns sind die Bedürfnisse, Interessen, Lernpotentiale und Fördermöglichkeiten eines jeden Kindes wichtig. Daher ist die Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit den Eltern ein zentraler Bestandteil der KiTa-Arbeit.
  • Konzept von "Bezugserziehern", die das Kind besonders genau beobachten und die Entwicklungsgespräche mit den Eltern führen.
  • Einbindung der Familien in die pädagogischen Prozesse, durch gemeinsame Aktivitäten, durch fachbezogene Elternabende, durch die Wahl eines Elternbeirates, durch Elternbriefe und durch das Angebot von mindestens halbjährlichen Entwicklungsgesprächen.
  • bedarfsgerechte Angebote zur Elternbildung, wie zum Beispiel Pekip-Kurse.
  • Einen Elterntreff im Eingangsbereich, der zur Kommunikation mit anderen Eltern genutzt werden kann.
Kinderbetreuung Kindergarten Kinderkrippe